Systematische Zahnsanierung

Am Anfang jeder Therapie steht eine gründliche Diagnostik. Deshalb planen wir für die Erstuntersuchung besonders viel Zeit ein. Nicht nur die Zähne, auch der Zahnhalteapparat und die Schleimhaut der gesamten Mundhöhle werden genauestens inspiziert. Vorhandener Zahnersatz wird auf Funktionstüchtigkeit und Ästhetik, Kiefergelenke und Kaumuskulatur auf Dysfunktionen überprüft.

Gemessene Sondierungstiefen geben z.B.  Aufschluss über Parodontopathien, Schlifffacetten an den Zähnen und freiliegende Zahnhälse weisen auf CMD oder Bruxismus hin. Erosionen oder geschwollenes Zahnfleisch können Frühsymptome oder Folgen allgemeinmedizinischer Erkrankungen sein. Da die Zahngesundheit erheblichen Einfluss auf den gesamten Körper hat, ist eine ausführliche Anamnese ebenfalls wichtig. An der Rezeption erhalten Sie einen Fragebogen über allgemeine Erkrankungen, Allergien und Medikamente. Um auch versteckte Entzündungsherde zu erkennen, unterstützen wir häufig unsere Diagnose durch digitale Röntgenbilder. Sollten schon aktuelle Röntgenbilder vorhanden sein, werden diese selbstverständlich rechtzeitig von Kollegen angefordert, um Sie vor unnötiger Strahlenbelastung zu schützen.

Gemeinsam tragen wir alle Befunde zusammen, ich lege dabei besonderen Wert auf Offenheit und Transparenz. Anschließend besprechen wir die unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten.

✓ Ein Haus ohne Fundament?

Grundsätzlich folgt die Therapie immer einer Systematik. Am Anfang steht die Entfernung oder Heilung von Entzündungsherden, die Ihre allgemeine Gesundheit gefährden. Darauf folgt, wenn nötig, die Therapierung des Zahnhalteapparates (Parodontologie, Professionelle Zahnreinigung), denn nur ein fester Zahn kann auch Zahnersatz tragen. Parallel werden kariöse Zähne behandelt, häufig sind heutzutage hochwertige Füllungen möglich, wo früher noch überkront wurde.

✓ Krönender Abschluss

Erst wenn alle Zähne gesund und schmerzfrei sind, kann die Herstellung von hochwertigem Zahnersatz beginnen. Denn nichts ist ärgerlicher, als der Verlust eines strategisch wichtigen Zahnes, der den Erhalt Ihres Zahnersatzes gefährdet. So können Sie sicher sein, dass Sie lange etwas von Ihren Zähnen haben und keine „bösen“ Überraschungen erleben.

✓ Wir beraten –  Sie entscheiden

Mit unserer Hilfe entscheiden Sie, wie Ihr persönlicher Therapieplan aussieht und in welchem Zeitrahmen die Behandlung stattfinden kann. Häufig sind auch sinnvolle Teilschritte möglich, die Sie dem Ziel, lebenslang gesunde und schöne Zähne zu haben, näher bringen.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr über Systematische Zahnsanierung in der Zahnarztpraxis Bergstedt erfahren? Dann lassen Sie sich individuell von uns beraten. Rufen Sie uns jetzt unter Telefon 040-6048084 an. Wir helfen Ihnen gern weiter!

Anruf: 040 - 6048084

Volksdorfer Damm 271
22395 Hamburg

Sprechzeiten

Vormittag Nachmittag
Montag 08 – 12 Uhr 15 – 18 Uhr
Dienstag 08 – 12 Uhr 15 – 18 Uhr
Mittwoch 08 – 12 Uhr
Donnerstag 08 – 10 Uhr 15 – 20 Uhr
Freitag 08 – 12 Uhr
Vormittag Nachmittag
Montag 08 – 12 Uhr 15 – 18 Uhr
Dienstag 08 – 12 Uhr 15 – 18 Uhr
Mittwoch 08 – 12 Uhr
Donnerstag 08 – 10 Uhr 15 – 20 Uhr
Freitag 08 – 12 Uhr